Zusammenfassung unseres Entwicklungsplans


Folgende Schwerpunkte haben wir uns gesetzt.


Thema 1: Förderung des Kompetenzbereiches Hören, Sprechen und Miteinander reden

Durch regelmäßige und bewusste Einbindung von verschiedenen Maßnahmen verbessert sich die Fähigkeit der SchülerInnen in Sprechsituationen angemessen zu reagieren, die Standardsprache anzuwenden und ausdrucksvoll und deutlich zu sprechen. Die SchülerInnen sind auf die nächste BIST-Überprüfung im Bereich Hören besser vorbereitet.

 

1.Klassen: wöchentliche Reime, Sprüche und Gedichte

2.Klassen: Rollenspiele zur Verbesserung der Hör- und Sprechkompetenz

3.Klassen: Buchvorstellungen und Referate

4.Klassen: Abhaltung des Klassenrates

 

 


Thema 2: Umgang mit den neuen Medien

Durch die rasante Entwicklung der digitalen Medien ist ein verantwortungsvoller Umgang damit in der Schule notwendig. Durch ein kritisches Hinterfragen des Umgangs mit den neuen Medien sollen die Lehrer dazu befähigt werden, die für ihren Unterricht passenden Medien sorgsam und sinnvoll auszuwählen. Der tagtägliche Einsatz der interaktiven Tafeln und anderen digitalen Medien wird für die Lehrerinnen zur Selbstverständlichkeit. Für die SchülerInnen sollen die neuen Medien einen Mehrwert bei der Veranschaulichung von Lerninhalten bringen.

 

- Tablets, die im Rahmen des Projektes "Mobile Learning" zur Verfügung gestellt wurden, werden im Unterricht eingesetzt

- SchülerInnen erwerben im Unterricht digitale Kompetenzen

- …

 

 


Thema 3: SQA Prozesse und Strukturen

Zu Beginn des Schuljahres wird bei einer Konferenz besprochen, welche Projekte und Aktionen die einzelnen Klassen geplant haben. Dazu wird eine Jahresplanung für die ganze Schule erstellt. Hier werden die Schwerpunkte der Schule und die Ziele des Entwicklungsplans berücksichtigt.